Schweinfurt

Normalbetrieb an den Schulen? Für Schulleiter kaum denkbar

Es wird nicht die letzte Schulschließung sein, sagt Roland Eirich, Leiter der Rathenau-Schulen in Schweinfurt mit Blick auf das OMG. Auch das Rathenau ist betroffen.
Abstand, Hygieneregeln, Masken: Der Alltag an den Schulen ist ein anderer geworden. Ob im Herbst alles wieder auf Normalbetrieb gehen kann, daran gibt es Zweifel. Unser Symbolbild entstand an der  Frieden-Mittelschule zum Schulstart nach der Zwangspause im Juni.
Abstand, Hygieneregeln, Masken: Der Alltag an den Schulen ist ein anderer geworden. Ob im Herbst alles wieder auf Normalbetrieb gehen kann, daran gibt es Zweifel. Foto: Anand Anders
Der Virus holt die Sitzung des Schul- und Kulturausschusses des Stadtrats am Dienstag ein: Das Thema Corona-Krise ist aktueller denn je – das Schweinfurter Olympia-Morata-Gymnasium seit Montag geschlossen, nachdem ein Lehrer positiv getestet worden war. Mehrere hundert Schüler des OMG, alle Lehrer, Referendare, Verwaltungsmitarbeiter werden jetzt getestet. Das Ergebnis ist offen. Wie es am Donnerstag weitergehen wird? Erste Testergebnisse sollen darüber entscheiden. Auch die Rathenau-Schulen sind betroffen, sagt Jürgen Montag, Schulreferent der Stadt.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten