Gerolzhofen

MP+Notbrems-Assistent verhindert heftigen Unfall

Eine Frau ist bei Gerolzhofen im vollen Tempo auf die B 286 aufgefahren, obwohl es dort keine Einfädelspur gibt. Ein vorfahrtsberechtigtes Auto musste eine Vollbremsung hinlegen.
Symbolbild: Verkehr
Foto: fujji (iStockphoto) | Symbolbild: Verkehr

Am Samstagsabend um 18.05 Uhr kam es auf der B 286 an der Auffahrt Gerolzhofen-Nord fast zu einem schweren Unfall. Dass es glimpflich ausging, ist dem Notbrems-Assistenten in einem der Fahrzeuge zu verdanken.Eine 54-jährige Audi-Fahrerin war mit zwei Beifahrern in Fahrtrichtung Neuses unterwegs, als eine bislang noch unbekannte Frau mit ihrem Ford ohne zu bremsen und unter grober Missachtung des Verkehrszeichens "Vorfahrt gewähren" von der Auffahrt in die B 286 einfuhr.

Weiterlesen mit MP+