Schweinfurt

„Ohrenschmaus“ zur Unterstützung der Vesperkirche

Im sechsten Jahr ihres Bestehens ist die Vesperkirche Schweinfurt zu einer festen und beliebten Institution geworden, heißt es in einer Pressemitteilung. Täglich werden 400 vollwertige Essen zu einem Preis von 1,50 Euro ausgegeben. Einen Teil des entstehenden Defizits möchten Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Dekanat wie jedes Jahr durch den „Ohrenschmaus“ abdecken: ein Benefizkonzert, bei dem sie selbst Musik machen.

Geleitet wird der Abend wie jedes Jahr von Kirchenmusikdirektorin Andrea Balzer. In diesem Jahr stehen israelische Melodien im Vordergrund, die ein kleiner Projektchor zu Gehör bringt. Auf Violine, Klavier und Querflöte gibt es außerdem Werke von Antonín Dvorák, Francis Poulenc, Gabriel Fauré und Wolfgang Amadeus Mozart zu hören.

Mehr Informationen über die Vesperkirche finden Sie auf www.vesperkirche-schweinfurt.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Andrea Balzer
Antonín Dvorák
Francis Jean Marcel Poulenc
Gabriel Urbain Fauré
Wolfgang Amadeus Mozart
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!