Traustadt

Osterkerzen in der Pfarrkirche Traustadt gesegnet

Segnung der Osterkerzen in Traustadt
Foto: Günter Höfler | Segnung der Osterkerzen in Traustadt

Neue Wege ging man in Zeiten von Corona auch in der Pfarreiengemeinschaft (PG) "Kirche am Zabelstein". In der Pfarrkirche Traustadt "St. Kilian und Gefährten" feierte Pfarrer Günter Höfler mit zwei erwachsenen Ministranten, zwei Lektoren und einer Organistin eine besondere Osternacht. In dieser wurden die Osterkerzvon Vögnitz, Pusselsheim, Dürrfeld, Traustadt, Donnersdorf, Falkenstein, Dingolshausen, Michelau, Hundelshausen und Bischwind gesegenet. Danach durften die Osterkerzen abgeholt und in den jeweiligen Kirchen aufgestellt werden.

Festliche Orgelmusik kommt aufs Smartphone

"So können die einzelnen Orte an der Osterfreude teilhaben, erklärt Pfarrer Günter Höfler. Am Ostersonntag spielten Organisten und Organistinnen der PG auf den jeweiligen Orgeln festliche Stücke und verteilten sie über ihre jeweiligen Handys an viele Personen weiter. Die Idee einer der Organistinnen wurde von den örtlichen Organisten gerne aufgegriffen. Viele Menschen konnten sich so - auch in Zeiten von Corona - an Orgelmusik erfreuen, teilweise sogar mit Bildern der jeweiligen Orte unterlegt. "Eine schöne Aktion, die Gemeinschaft ermöglicht, auch wenn man sich nicht zum gemeinsamen Gottesdienst treffen kann", so der Seelsorger.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Traustadt
Organisten
Organistinnen
Orgel
Orgelmusik
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!