Schweinfurt

Pädagogische Hilfskräfte: Schweinfurt weitet Projekt auf Mittelschulen aus

Um Kinder im Schulalltag zu unterstützen und Lehrer zu entlasten, finanziert die Stadt an acht Grundschulen Hilfskräfte. Warum sich das am Ende nach Ansicht der Stadträte auszahlt.
Die Abbrecherquote an Schweinfurts Schulen ist hoch. Auch das ist für den Integrationsbeirat ein Grund, dass die Stadt sich noch mehr engagiert.
Foto: Patrick Pleul/DPA | Die Abbrecherquote an Schweinfurts Schulen ist hoch. Auch das ist für den Integrationsbeirat ein Grund, dass die Stadt sich noch mehr engagiert.

Mit 10,19 Prozent gibt es in Schweinfurt deutschlandweit mit die meisten Schulabbrecher. In Bayern sind es im Schnitt sechs Prozent. Nur vier kreisfreie Städte im Freistaat schneiden noch schlechter ab. Die Zahlen stammen aus der Caritas Studie von 2017. Zitiert hat sie der Integrationsbeirat der Stadt in einem Antrag an den Stadtrat: Darin fordert der Beirat für 2022 mehr Unterstützung für die Mittelschulen.