Hesselbach

Pfarrer Troll: Der Abschied "fällt mir nicht leicht"

Seinen Dank und gute Wünsche für die Zukunft sprach Bürgermeister Johannes Grebner (links) Pfarrer Ludwig Troll zum Abschied aus.
Foto: Rita Steger-Frühwacht | Seinen Dank und gute Wünsche für die Zukunft sprach Bürgermeister Johannes Grebner (links) Pfarrer Ludwig Troll zum Abschied aus.

In den Sonntagsgottesdiensten an drei letzten Wochenenden im Juli verabschiedete sich Pfarrer Ludwig Troll von den Kirchengemeinden Hesselbach, Üchtelhausen, Reichmannshausen, Hoppachshof und Ebertshausen der Pfarreiengemeinschaft Schweinfurter Rhön. Zum 1. August hat der Würzburger Bischof Franz Jung den bisherigen Leiter dieser Pfarreiengemeinschaft aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand versetzt. Der Geistliche wird seinen Lebensabend in Brixen, Südtirol, verbringen."Es fällt mir nicht leicht, mich von Ihnen zu verabschieden", versicherte Pfarrer Troll in seiner Ansprache im Gottesdienst in Hesselbach.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung