Frankenwinheim

Pfarrer Matthias Konrad verabschiedete elf Ministranten

Im Bild (von links): Jonah Walter, Oliver Sendner, Bastian Burger, Max Förster, Pfarrer Matthias Konrad, Rossy Niedermeyer, Salomon Roth, Marius Niedermeyer und Celina Stöcklein.
Im Bild (von links): Jonah Walter, Oliver Sendner, Bastian Burger, Max Förster, Pfarrer Matthias Konrad, Rossy Niedermeyer, Salomon Roth, Marius Niedermeyer und Celina Stöcklein. Foto: Elmar Walter

Bisher war es Tradition, dass am Weinfestsonntag in Frankenwinheim beim Gottesdienst im Weinfestzelt neue Ministranten eingeführt und die Abgänger verabschiedet wurden, heißt es in einer Pressemitteilung. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie war es dieses Mal anders.

Die Verabschiedung langjähriger Ministranten fand in der Pfarrkirche beim Sonntagsgottesdienst statt, da es kein Weinfest gab, und auch die Aufnahme zukünftiger Ministranten wurde auf einen späteren Zeitpunkt gelegt.

In seiner Verabschiedungsrede ging Pfarrer Konrad auf das große Engagement der Jugendlichen ein. Er hoffe, dass der Abschied nur ein Abschied von einer bestimmten Form der Mitwirkung in der Pfarrgemeinde sei und man sich hoffentlich auch weiterhin der Kirche verbunden fühle und für eine lebendige Gemeinde eintrete. Für den siebenjährigen Dienst bedankte er sich bei Bastian Burger, Louis Burger, Max Förster, Johannes Markert, Christoph Markert, Marius Niedermeyer, Salomon Roth, Oliver Sendner, Celina Stöcklein, Jonah Walter und Lucas Ziegler.

Die Betreuerin der Ministrantengruppe, Rossy Niedermeyer, überreichte jedem ein personalisiertes Badetuch mit persönlicher Widmung und erhielt auch einen Blumenstraße als Zeichen des Dankes für die Betreuung der Ministrantengruppe von Pfarrer Konrad.

Mit einem großen, langanhaltenden Applaus der Gottesdienstbesucher endete die Verabschiedung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Frankenwinheim
  • Gottesdienstbesucher
  • Gottesdienste
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Kirchengemeinden
  • Matthias Konrad
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!