Niederwerrn

Pkw-Fahrerin mit Auffälligkeiten

Bei einer Verkehrskontrolle gegen 23.40 Uhr am Wochenbeginn in Niederwerrn, bemerkten die Beamten bei der Fahrerin eines Kleinwagens körperliche Auffälligkeiten, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Sie räumte laut Polizeibericht schließlich ein, Marihuana geraucht zu haben. Nach einer erfolgten Blutentnahme, konnte der Fahrzeugschlüssel der Mutter der jungen Dame übergeben werden. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird erst in ein paar Tagen vorliegen. Den Führerschein durfte die 23-Jährige zunächst behalten, ihr droht aber in naher Zukunft ein Fahrverbot.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Niederwerrn
Blutentnahme
Blutuntersuchungen
Drogenkonsum
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrverbote
Führerschein
Kleinwagen
Marihuana
Polizeiberichte
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!