Schweinfurt

Pkw kollidierte mit Lkw: Unfallfahrerin roch nach Alkohol

Ein erstaunliches Ergebnis ergab ein Atemalkoholtest bei einer 53-jährigen Frau, nachdem sie einen Unfall mit 10 000 Euro Sachschaden auf der A70 verursacht hatte.
Unfall       -  Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis
Foto: Stefan Puchner (dpa) | Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis

Ein erstaunliches Ergebnis ergab ein Atemalkoholtest bei einer 53-jährigen Frau, nachdem sie einen Unfall auf der A 70 verursacht hatte. Laut Polizei hatte sie 2,32 Promille intus. Die 53-Jährige, die mit ihrem Fiat auf der A70 in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs war, war beim Überholen eines Sattelzugs mit diesem kollidiert. Hierbei geriet der Pkw ins Schleudern. Das Heck kollidierte mit der Mittelschutzplanke, wodurch laut Polizei vier Meter Schutzplanke beschädigt wurden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung