Gerolzhofen

Pläne für fünf neue Wohnhäuser in Gerolzhofen

Mehrere Bauanträge für Wohnhäuser lagen auf dem Tisch, als der Bauausschuss des Gerolzhöfer Stadtrats am Dienstagabend in der Stadthalle tagte.
Fünf Bauanträge für Wohnhäuser hatte der Bauausschuss des Gerolzhöfer Stadtrats am Dienstagabend bei seiner Sitzung in der Stadthalle abzuarbeiten. Bei allen Anträgen wurde das gemeindliche Einvernehmen ausgesprochen.Freistehend statt DoppelhausIm Neubaugebiet "Weiße Marter" ist der Bau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage geplant. Allerdings soll das Ganze auf einem Grundstück stattfinden, auf dem laut Bebauungsplan eigentlich eine Doppelhaushälfte entstehen sollte. Die andere Doppelhaushälfte auf dem Nachbargrundstück steht bereits seit 2002.