Ebertshausen

Pläne für neue Mitte Ebertshausens sind fertig

Im Dorfkern von Ebertshausen wird mit Festscheune, Dorfgemeinschaftshaus, Feuerwehrhaus und Festplatz ein Zentrum für die Begegnung der Bürger entstehen.
Foto: Rita Steger-Frühwacht | Im Dorfkern von Ebertshausen wird mit Festscheune, Dorfgemeinschaftshaus, Feuerwehrhaus und Festplatz ein Zentrum für die Begegnung der Bürger entstehen.

Breite Zustimmung fanden die Pläne von Frank Kriebel für die "Neue Mitte" von Ebertshausen, die der Architekt im Pfarrheim Vertretern der Dorfgemeinschaft und Bürgermeister Johannes Grebner präsentierte. Um den Platz von Waaghäusle und Dorfbrunnen werden sich in Zukunft eine Festscheune, ein Dorfgemeinschaftshaus, das Feuerwehrhaus und im hinteren Bereich ein Festplatz gruppieren."Die neue Mitte Ebertshausen" ist das zweite Projekt im Rahmen des Modellprojekts "Seestern", das 2010 startete und im Integrierten Entwicklungskonzept der Gemeindeallianz Schweinfurter Oberland die Anrainerortschaften des ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung