Michelau

Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Während einer Verkehrskontrolle am Montagabend fiel der Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen ein Autofahrer in Michelau auf, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest bestätigte dies. Die Messung zeigte einen Wert von 0,54 Promille. Sein Fahrzeug musste der Mann natürlich stehenlassen. Der Autofahrer muss laut Polizei mindestens mit einem einmonatigen Fahrverbot, 500 Euro Geldbuße und  zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Michelau
Klaus Vogt
Alkoholeinfluss
Alkoholtests
Fahrverbote
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Trunkenheit
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!