Schweinfurt

Positiver Corona-Test: Schulklassen in Schweinfurt und Schleerieth in Quarantäne

Das Landratsamt meldete am 15. September am späten Abend zwei positive Corona-Fälle in Schulen in Stadt und Landkreis Schweinfurt. Welche Schulen betroffen sind und was nun passiert.
Seit Anfang des Schuljahres gilt in Bayern in allen Schulen außer den Grundschulen Maskenpflicht. Mittlerweile gab es in vier Klassen in Stadt und Landkreis an vier verschiedenen Schulen positive Corona-Fälle, die Klassen und ihre Lehrer sind in Quarantäne und werden getestet.
Seit Anfang des Schuljahres gilt in Bayern in allen Schulen außer den Grundschulen Maskenpflicht. Mittlerweile gab es in vier Klassen in Stadt und Landkreis an vier verschiedenen Schulen positive Corona-Fälle, die Klassen und ihre Lehrer sind in ... Foto: Hauke-Christian Dittrich
Wenige Tage nach Schulbeginn müssen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Schweinfurt nun weitere zwei Schulklassen in Quarantäne, vermeldet die Pressesprecherin des Landratsamtes, Uta Baumann, am späten Nachmittag des 15. Septembers. In einer Klasse der Auen-Mittelschule Schweinfurt und einer Klasse der Grundschule Schleerieth seien je ein Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden. Deshalb müssen nun alle Schüler dieser Klassen für 14 Tage in häusliche Isolation, angeordnet durch das Gesundheitsamt.