Schweinfurt

PS-Sparer gewinnen Elektroauto im Wert von über 22 000 Euro

Filialleiter Lukas Bräuer  und Vorstandsmitglied Roberto Nernosi von der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge sowie Geschäftsführer Stefan Bauer (Autohauses Vossiek) beglückwünschen Sabine und Franco Kästner aus Grafenrheinfeld, die beim PS-Sparen einen VW E-Up gewannen.
Foto: Daniela Gündling | Filialleiter Lukas Bräuer  und Vorstandsmitglied Roberto Nernosi von der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge sowie Geschäftsführer Stefan Bauer (Autohauses Vossiek) beglückwünschen Sabine und Franco Kästner aus ...

Sabine und Franco Kästner aus Grafenrheinfeld sind die Gewinner der Sonderauslosung der Sparkassen-Lotterie "PS-Sparen und Gewinnen" vom Dezember 2020. Roberto Nernosi, Vorstandsmitglied der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, übergab im Autohaus Vossiek einen neuen VW E-Up im Wert von mehr als 22 000 Euro an das Paar, informiert das Geldinstitut in einer Pressemitteilung.

"Es lohnt sich, beim PS-Sparen der Sparkassen mitzumachen", erklärte Nernosi bei der Übergabe. Mit fünf Euro pro Los hat man die Chance auf einen Gewinn. Vom Einsatz fließt aber nur ein Euro in die Lotterie, die restlichen vier Euro werden gespart. Filialleiter Lukas Bräuer ergänzte: „Diese Sparform lohnt sich somit zweifach." Zweimal jährlich findet außerdem eine Sonderauslosung statt, bei der es Autos, Reisen und Geld zu gewinnen gibt.

Die PS-Sparer der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge leisten mit ihren Losen auch einen Beitrag für die gute Sache. 25 Prozent des Lotterie-Einsatzes spendet die Sparkasse für gemeinnützige, soziale und karitative Projekte. "Im letzten Jahr konnten wir so rund 170 000 Euro für den guten Zweck bereitstellen", erläuterte Nernosi.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Auto
Autohäuser
Banken
Elektroautos
Sparkassen
VW
Vorstandsmitglieder
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!