Gerolzhofen

Regionalbudget: Aus Ideen wurden Projekte

Auch 2021 fehlte es im Raum Gerolzhofen nicht an kreativen Ideen. Das Interesse am Regionalbudget-Förderprogramm war wieder groß und knüpfte am Erfolg aus dem ersten Jahr an.
Der offene Bücherschrank auf dem Platz in Unterspiesheim wurde mit Mitteln des Regionalbudgets gefördert.
Foto: Carina Hein | Der offene Bücherschrank auf dem Platz in Unterspiesheim wurde mit Mitteln des Regionalbudgets gefördert.

Das so genannte "Regionalbudget" des Bayerischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wurde im Jahr 2020 erstmals aufgelegt. Die Idee hinter dem Förderprogramm, das 2021 in die zweite Runde ging: Die Ämter für Ländliche Entwicklung und die ILE-Regionen (Integrierte Ländliche Entwicklung) unterstützen Bürger, Vereine, Organisationen und Kommunen beim Umsetzen von kleineren Projekten, die die regionale Identität und Attraktivität stärken.

Auch 2021 fehlte es im Raum Gerolzhofen nicht an kreativen Ideen. Das Interesse am Regionalbudget war wieder groß und knüpfte am Erfolg aus dem ersten Jahr an. Unter den Projektträgern finden sich vor allem Vereine, aber auch Kleinunternehmen, Privatpersonen sowie Kommunen sind vertreten. Entsprechend thematisch breit sind die ausgewählten Projekte. Was alle Projekte jedoch gemeinsam haben: Sie tragen zur Weiterentwicklung der Region bei und entsprechen den im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept festgelegten Zielen.

Die Auswahl traf ein siebenköpfiges Entscheidungsgremium, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Vereins "Region MainSteigerwald" sowie der Bereiche Tourismus, Vereinen, Kirche und Jugend. Insgesamt 40 Förderanfragen waren eingegangen, die nach festgelegten Kriterien gewichtet wurden. Insgesamt standen Fördergelder in Höhe von 100 000 Euro zur Verfügung. Der Fördersatz liegt bei 80 Prozent der Nettokosten beziehungsweise bei maximal 10 000 Euro.

Abschluss des Projekts 'Blüh- und Spalierobstwiese in Unterspiesheim': Pfarrer Thomas Amrehn freut sich mit Carina Hein (Interkommunale Allianz) und der stellvertretenden Landrätin Christine Bender. Christine Bender pflanzte die Rose 'Guirlande d`Amour' am Rosenhag.
Foto: Erhard Scholl | Abschluss des Projekts "Blüh- und Spalierobstwiese in Unterspiesheim": Pfarrer Thomas Amrehn freut sich mit Carina Hein (Interkommunale Allianz) und der stellvertretenden Landrätin Christine Bender.

Folgende Kleinprojekte aus der Region konnten in diesem Jahr unterstützt werden:

  • Sitzgruppe als Treffpunkt für die Anwohner der neuen Siedlung in Stammheim
  • Naturnahe Erweiterung des Freizeitangebotes auf dem DJK-Sportgelände Alitzheim
  • "Imma Q" Kulinarisches Handwerk: Direktvermarktung von historischen Obst- und Gemüsesorten in Lülsfeld
  • VHS-DigiCaseCo., VHS Gerolzhofen
  • Freizeitoase für Jung und Alt in Traustadt
  • Anlage einer Spalierobst- und Blühwiese in Unterspiesheim
  • Ausbau des Generationenplatzes zum Kommunikationszentrum für alle Generationen (Errichtung eines Bücherschrankes) in Unterspiesheim
  • Reaktivierung eines ehemaligen Teil-Leerstands am Sebastiani-Haus zum attraktiven Veranstaltungstreff in Oberschwarzach
  • Ausbau der "Feustelsruh" am Weidach-Bach in der Nähe der Raiffeisenbank in Frankenwinheim
  • Errichten eines Tierhotels in einer stillgelegten Trafostation der ÜZ in Schwanfeld
  • Anlegen eines Skaterparks für die Jugendlichen in Schwanfeld
  • Probebühne "X-periment" in Wipfeld
  • Offener "Bücherschrank" im alten Steuerhaus der Fähre mit Freilust-Literaturhaus-Lesesesseln am Mainufer in Wipfeld
  • Fahrradservicestation in Wipfeld
  • Weiterentwicklung des Grünen Klassenzimmers in der Nützelbachaue in Gerolzhofen
  • Kunstgalerie im Theaterhaus in Gerolzhofen
  • Weindispenser für eine regionale Vinothek in Gerolzhofen
  • Restaurierung der Sebastianifahne der Bürgerwehr Markt Oberschwarzach
Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Gerolzhofen
Unterspiesheim
Frankenwinheim
Traustadt
Schwanfeld
Wipfeld
Klaus Vogt
Bürgerwehren
Fördermittel
Integrierte Ländliche Entwicklung
Kleinbetriebe
Kreativität
Kunstgalerien
Landwirtschaft
Ministerien
Theaterbühnen
Unterspiesheim
Volkshochschule Gerolzhofen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!