Schweinfurt

Reifen zerstochen, Fahrzeuge zerkratzt: Täter flüchtig

Von Samstag auf Sonntag parkte ein Mann seinen gelben Hyundai am Straßenrand in der Schweinfurter Kleiststraße. Als er wieder zurückkam, musste er feststellen, dass zwei Reifen zerstochen und die Motorhaube zerkratzt worden war.

Bei einem dahinter parkenden Klein-Pkw mit 25 km/h Schild wurden alle vier Reifen zerstochen und die komplette Karosserie zerkratzt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Schweinfurt entgegen, Tel.: (09721) 2020. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Hyundai
Motorhaube
Männer
Parkplätze und ruhender Verkehr
Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!