Schweinfurt

Rettungsinseln für das Leben

Moderatorin Johanna Bonengel (von links) mit Karin Rhein, der stellvertretenden Leiterin des Museums Georg Schäfer und Schriftsteller Paul Maar.
Foto: Matthias Langer | Moderatorin Johanna Bonengel (von links) mit Karin Rhein, der stellvertretenden Leiterin des Museums Georg Schäfer und Schriftsteller Paul Maar.

Paul Maar macht glückliche Menschen aus seinen Leserinnen und Lesern. Das bewies er wieder im Museum Georg Schäfer, das den Autor im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Literatur!" mit seinem Roman "Wie alles kam" zu Gast hatte. Im Gespräch mit Moderatorin Johanna Bonengel nahm Maar, Jahrgang 1937, sein Publikum mit in seine Kindheit und Jugend, die er in Schweinfurt und Obertheres verbrachte, informiert eine Pressemitteilung des Museums, der die folgenden Informationen entnommen sind:Viele Besucherinnen und Besucher der Lesung kennen sich aus in der Stadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!