Gerolzhofen

Rocker zeigen Herz für guten Zweck

Der "Steigerwald Pub" übergab 1000 Euro an die Dr. Loew Soziale Dienstleistungen. Bei Konzerten wird ein Euro vom Eintritt abgeführt. Manche Bands spenden die ganze Gage.
Eine Spende über 1000 Euro überreichten Benedikt Pauken (rechts) und Maximilian Dülk (2. von links) vom Gerolzhöfer „Steigerwald Pub“ in Vertretung für den gemeinnützigen Verein Chancengeber e.V. der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen an den Leiter der Einrichtung in Gerolzhofen, Bastian Frauenreuther (nicht im Bild). Darüber freuten sich sowohl verschiedene Heimbewohner als auch die angehende Pflegerin Jessica Dülk (mit dem Scheck in der Hand).
Foto: Nick Dworzak | Eine Spende über 1000 Euro überreichten Benedikt Pauken (rechts) und Maximilian Dülk (2. von links) vom Gerolzhöfer „Steigerwald Pub“ in Vertretung für den gemeinnützigen Verein Chancengeber e.V. der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen an den Leiter der Einrichtung in Gerolzhofen, Bastian Frauenreuther (nicht im Bild). Darüber freuten sich sowohl verschiedene Heimbewohner als auch die angehende Pflegerin Jessica Dülk (mit dem Scheck in der Hand).

Der „Steigerwald Pub Gerolzhofen“ in den ehemaligen Räumlichkeiten der Delta-Videothek im Lohmühlenweg engagiert sich seit geraumer Zeit mit Hilfsprojekten im sozialen Bereich. So zuletzt bei einem Spendenfestival im Heavy Metal-Bereich. Jetzt profitiert davon das Haus Gerolzhofen der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen  in Gerolzhofen als wichtige Einrichtung für Menschen mit geistiger und auch körperlicher Beeinträchtigung. Hierzu übergaben Pub-Inhaber Benedikt Pauken und sein Geschäftspartner Maximilian Dülk einen dicken Spendenscheck über 1000 Euro an Einrichtungsleiter Bastian ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung