Kolitzheim

Schafe frei gelassen, ein Tier ist gestorben

Bisher unbekannte Täter öffneten im Zeitraum von Montagabend auf Dienstagfrüh im Bereich Humpelwald/Stockach, in der Nähe der Kreisstraße bei Kolitzheim, einen Weidezaun. In dieser Einzäunung befand sich eine Schafherde. Die Tiere liefen heraus und stolzierten zu einem angrenzenden Getreidefeld, wie es im Polizeibericht heißt.

Dort knabberten die Schafe das frische Getreide ab. Ein Tier starb daran. Der Zaun wurde schon mehrmals absichtlich geöffnet und auch beschädigt. Der bisher angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Gerolzhofen zu wenden, Tel.: (09382) 9400.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kolitzheim
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Schafe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!