Schallfeld

Schallfelder Siebener begehen die Flur östlich der B 286

Die Feldgeschworenen von Schallfeld begehen ab Mitte April die Flur östlich der B 286 (Schnellstraße). Die Eigentümer und Pächter von Grundstücken in den Gebieten werden aufgefordert, die Grenzsteine (bis zu diesem Datum) zu räumen. Fehlende Grenzsteine in der gesamten Flur sollen vor der Begehung beim Obmann Alfons Vollmuth unter Tel.: (09382) 1867 gemeldet werden. Grundstückseigentümer, die ihre Flächen an Auswärtige verpachtet haben, sind gesetzlich verpflichtet, ihre Pächter zu verständigen. Erfolgt keine Benachrichtigung an den Pächter, werden die Kosten beim Eigentümer eingezogen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schallfeld
Lothar Riedel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!