Schweinfurt

Schirmer-Ausstellung: Gott und die Natur

Bis 24. Mai läuft die Schirmer-Ausstellung im Museum Georg Schäfer.
Foto: Martina Müller | Bis 24. Mai läuft die Schirmer-Ausstellung im Museum Georg Schäfer.

  Der Anfang ist ein Frühlingsmorgen, das Ende ein Herbstabend. Von Adam und Eva im Paradies bis zu Abrahams Tod spannt sich der Bogen, den Johann Wilhelm Schirmer für seinen 26-teiligen Zyklus Biblische Landschaften gewählt hat. Unter dem Motto „Das Paradies als ein Frühlingsmorgen“ sind Bilder und Kohlezeichnungen Schirmers bis 24. Mai im Museum Georg Schäfer (MGS) zu sehen. Von Adam und Eva bis Abraham: In dieser Spanne liegt die Entwicklung der Menschheit. Der erste Mord passiert, als Kain seinen Bruder Abel erschlägt. Die Menschen erobern sich die Erde, Städte, Kultur, Kunst entwickelt ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung