Sennfeld

Schlüsselübergabe im Sennfelder Gemeindearchiv

Sennfelds Bürgermeister Oliver Schulze (links) verabschiedete die Gemeindearchivarin Karin Ramming (Mitte) und begrüßte ihre Nachfolgerin Angela Holloway (rechts).
Foto: Brigitte Dallmayer | Sennfelds Bürgermeister Oliver Schulze (links) verabschiedete die Gemeindearchivarin Karin Ramming (Mitte) und begrüßte ihre Nachfolgerin Angela Holloway (rechts).

Akten, Urkunden, Briefe, Verträge, Notizen oder Zeitungsausschnitte, aber auch Fotos, Karten, Pläne, Plakate oder Film- und Tonaufnahmen: Das alles ist im Archiv der Gemeinde Sennfeld zu finden. Dieses Schriftgut zu registrieren, zu sortieren und zu bewahren, dass es dauerhaft erhalten bleibt, war zwölf Jahre lang die Aufgabe der ehrenamtlichen Gemeindearchivarin Karin Ramming (Mitte). Jetzt wurde sie von Bürgermeister Oliver Schulze (links) mit herzlichen Dankesworten in den Ruhestand verabschiedet.Neben der Schriftgutverwaltung hatte Karin Ramming auch vielen Ahnenforschern weiterhelfen können.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung