Schweinfurt

Schon wieder: Feuerwehr muss Taube retten

Die Hauseigentümer ließen das Netz auf dem Dach, aus dem im Februar die Feuerwehr eine Taube retten musste - und jetzt wieder. Diesmal dürfte es teuer werden.
Mit der Drehleiter zum Taubenretten: Feuerwehreinsatz am Freitag am selben Haus wegen desselben Netzes, an dem sich vor einem Vierteljahr schon eine Taube fast den Flügel ausriss.
Mit der Drehleiter zum Taubenretten: Feuerwehreinsatz am Freitag am selben Haus wegen desselben Netzes, an dem sich vor einem Vierteljahr schon eine Taube fast den Flügel ausriss. Foto: Ulrike Schneider
Freitag, 8. Mai: 16.14 Uhr vermerkt das Einsatzlogbuch der Freiwilligen Feuerwehr als Alarmierungszeit, und als Grund ganz knapp und sachlich "Kleintierrettung". Mit dem Drehleiterfahrzeug war sie angerückt, um eine Taube aus einem Netz auf dem Dach eines Hauses in der Hohe Brückenstraße zu befreien. 20 bis 30 Menschen verfolgen das Schauspiel. Ein Stadtbus kommt nicht voran, solange das Feuerwehrfahrzeug im Einsatz ist.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?