Schraudenbach

Schraudenbach: Mit der Sprühkanone gegen den Schwammspinner

2019 haben die Raupen ganze Gärten am Waldrand von Schraudenbach im Kreis Schweinfurt kahl gefressen. Das soll dieses Jahr nicht mehr passieren. Es geht um Menschenschutz.
Mit einem Großraumsprüher wird am Waldrand bei Schraudenbach ein Biozid gegen den Schwammspinner ausgebracht, um die Anwohner vor den Raupen zu schützen.
Mit einem Großraumsprüher wird am Waldrand bei Schraudenbach ein Biozid gegen den Schwammspinner ausgebracht, um die Anwohner vor den Raupen zu schützen. Foto: Silvia Eidel
Wie eine dicke Kanone sieht der Großraumsprüher aus, der am Waldrand bei Schraudenbach (Lkr. Schweinfurt) ein Biozid gegen den Schwammspinner auf die Bäume bläst. Denn aus dem Staatsforst heraus waren im vergangenen Jahr die gefräßigen Raupen des Nachtfalters massenhaft über die angrenzenden Gärten und Häuser hergefallen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?