Bergrheinfeld

Schuh und Hose fingen bei Party Feuer

Symbolbild: Rettung/Notarzt
Foto: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild) | Symbolbild: Rettung/Notarzt

Am Samstag, gegen 1 Uhr, kam es bei einer Party in einer Gartenanlage in Bergrheinfeld zu einer gefährlichen Körperverletzung. Beim Befüllen von Kraftstoff in den Tank eines Stromaggregates lief laut Polizeibericht Benzin auf den Schuh eines 25-Jährigen. Ein 22- jähriger hielt im Anschluss immer wieder ein Feuerzeug in die Nähe des Geschädigten.Als er das Feuerzeug im Bereich des Schuhes hielt, entzündeten sich der Schuh und die Hose des Geschädigten, woraufhin er Verbrennungen 2 Grades erlitt. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!