Schweinfurt

MP+Schweinfurt: Ein Lauf für Respekt statt Rassismus

Inspiriert von Black-Lives-Matter zogen die Schweinfurt Giants, TFC Mainfranken und der Integrationsbeirat einen Aktionslauf mit klarer Botschaft auf.
Aktionslauf "Respekt statt Rassismus" am Yorktown-Baseballfeld in Schweinfurt.
Foto: Steffen Krapf | Aktionslauf "Respekt statt Rassismus" am Yorktown-Baseballfeld in Schweinfurt.

"Wir haben doch gar keinen Rassismus." Diesen Satz hat Ayfer Rethschulte, die dritte Bürgermeisterin Schweinfurts, in Kommunen schon des öfteren gehört, erzählt sie am Rande des Aktionslaufs "Respekt statt Rassismus", der am Sonntagmittag am Baseballfeld im Schweinfurter Stadtteil Yorktown von den DJK Schweinfurt Giants und dem TFC Mainfranken ausgerichtet wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant