SCHWEINFURT

Schweinfurts Kultur öffnet sich wieder

Nach dem Ende der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen ist unter anderem das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt wieder geöffnet.
Nach dem Ende der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen ist unter anderem das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt wieder geöffnet. Foto: Varasano

Das Coronavirus hat das Leben weltweit zum Stillstand gebracht, die Auswirkungen in allen möglichen Bereichen sind gravierend, natürlich besonders im kulturellen Sektor. Nach dem Ende der Ausgangsbeschränkungen in Bayern Anfang Mai durften auch die ersten kulturellen Einrichtungen in Schweinfurt wieder öffnen.

Mit Einzelunterricht hat die Musikschule nun ihren Betrieb wieder aufgenommen. Die Stadtbücherei im Ebracher Hof ist dienstags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Die Zweigstelle der Stadtbücherei im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium ist montags bis freitags von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch das Museum Georg Schäfer hat seine Pforten wieder offen, dienstags von 10 bis 20 Uhr, mittwochs bis sonntags von 10 bis 17 Uhr, montags geschlossen (außer an Feiertagen).

Die Öffnungszeiten in der Kunsthalle Schweinfurt sind wie folgt: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 21 Uhr, montags geschlossen (außer an Feiertagen).

Die Tourist-Information ist ebenfalls wieder besuchbar, montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr, samstags geschlossen (außer am 30. Mai). Die kleinen Häuser wie das Museum Otto Schäfer, das Gunnar-Wester-Haus und die Naturkundliche Vogelsammlung in der Harmonie bleiben aufgrund der räumlichen Gegebenheiten laut einer Mitteilung der Stadt bis auf Weiteres geschlossen. Auch die Familienbücherei in Oberndorf öffnet nicht. Das Stadtarchiv und die Wissenschaftliche Stadtbibliothek bieten wieder die Möglichkeit der Buchausleihe, Buchrückgabe und Fernleihbestellungen an. Infos dazu unter Tel. (0 97 21) 5 19 16 oder 5 13 83. Die Archivalienbenutzung im Lesesaal steht erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung.

Für das Theater der Stadt Schweinfurt, das seit 14. März geschlossen ist, sind eine Öffnung und ein Spielbetrieb vorerst nicht möglich, so dass Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Theater- und Kulturamtsleiter Christian Kreppel entschieden haben, den Spielbetrieb in dieser Saison einzustellen. Davon betroffen sind alle Vorstellungen bis 25. Juni. Bereits erworbene Karten können an der Theaterkasse in Gutscheine ohne Verfallsdatum umgetauscht werden. Wer online Karten gekauft hat, muss sich an den Vertragspartner CTS Eventim wenden. (oli)

Rückblick

  1. Voller Gefühl und mit Seele
  2. Ein angstfreies und virtuoses Spiel
  3. Wie ein Museum zum Verschiebebahnhof wird
  4. Eine ganz besondere Wand
  5. Neue Stücke im kommenden Spielplan
  6. Rückblick und Ausblick
  7. 30 Künstler beim Kunst-Kaufhaus
  8. Die Spraybanane und die Freiheit
  9. Die Stadt mit anderen Augen sehen
  10. „Talent kennt kein Geschlecht“ bis 12. Juli im MGS
  11. Tiere und Heilige prägen sein Werk
  12. Ausgrabungen mit neuen Erkenntnissen
  13. Braun sind meine Farben
  14. Das „kom,ma“ startet wieder
  15. Treffen unter dem Nussbaum
  16. Kunst mit allen Sinnen erleben
  17. „Kunst Club“ für Kinder
  18. Kräuterdüfte, Gerstensaft und Wein
  19. Hula und Salsa mit Abstand
  20. Ludger Hinses Ausstellung „Lich T Raum“ bis 5. Juli
  21. Peter Wörfel stellt in Dresden aus
  22. Wegen Corona: Museumsfest ist abgesagt
  23. Schweinfurts Theater in Zeiten der Corona-Krise
  24. Neue Theaterspielzeit
  25. Neue Theaterspielzeit
  26. Neue Theaterspielzeit
  27. Neue Theaterspielzeit
  28. Neue Theaterspielzeit
  29. Neue Theaterspielzeit
  30. Neue Theaterspielzeit
  31. Neue Theaterspielzeit
  32. Neue Theaterspielzeit
  33. Neue Theaterspielzeit
  34. Neue Theaterspielzeit
  35. Kunsthalle zeigt Werke von Beuys
  36. Das Museum Georg Schäfer verlängert Sonderausstellung
  37. Die Schätze des Schweinfurter Kunstvereins
  38. Neues, Bewährtes, Überraschendes
  39. Objekte mit ganz viel Geschichte
  40. Schweinfurts Kultur öffnet sich wieder
  41. „Zwischenräume“ und „Aufbruch“
  42. Franz Xaver Müller ist gestorben
  43. Der Hirnschrittmacher des Kabaretts
  44. Neue Ideen für digitales Lernen sind gefragt
  45. Von Hexen, Pest und Volksfesten
  46. Ein „Nick-Pick“ im Atelier
  47. Erfolgreiche Spendenaktion
  48. Nachsommer wird ausgesetzt
  49. Das ganz besondere Nachsommer-Gefühl
  50. Poetry Slam hat sich etabliert

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Oliver Schikora
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Christian Kreppel
  • Kunsthalle Schweinfurt
  • Museum Georg Schäfer
  • Museum Otto Schäfer
  • Sebastian Remelé
  • Stadt Schweinfurt
  • Stadtarchive
  • Stadtkultur Schweinfurt
  • Städte
  • Theater der Stadt Schweinfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!