Grafenrheinfeld

Grafenrheinfeld: FIS startet Impfkampagne

Impfstart bei FIS: (von links) Dr. Christian van Gelder und Tijana Sljuvic von der Mainbogenpraxis, Angelika Wolf und Stefanie Zöller von FIS.
Foto: Jessica Obert | Impfstart bei FIS: (von links) Dr. Christian van Gelder und Tijana Sljuvic von der Mainbogenpraxis, Angelika Wolf und Stefanie Zöller von FIS.

Die Grafenrheinfelder Firma Informationssysteme und Consulting GmbH (FIS) hat in Kooperation mit der Mainbogenpraxis Sennfeld erste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens gegen das Coronavirus geimpft. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wurden 60 Dosen des aus der Priorisierung genommenen Impfstoffs Astrazeneca geimpft.

In den Besprechungsräumen des Unternehmens sei jeweils ein Warte-, Impf- und Ruheraum eingerichtet worden, um einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu gewährleisten. "Das Interesse in der Belegschaft für eine Impfung war sehr groß. Es gab über einhundert Interessenten", wird Angelika Wolf, Leiterin Business Administration & Quality Management, zitiert. Die Vergabe der Impfdosen sei deshalb per Losverfahren organisiert worden. Zusätzlich habe man weitere Personen als Nachrücker nominiert, falls es kurzfristig Absagen gegeben hätte. Sobald weitere Impfdosen zur Verfügung stehen, werde weiter geimpft, informiert Christian Lang, Mitglied der Geschäftsleitung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Grafenrheinfeld
AstraZeneca
Firmenmitarbeiter
Impfstoffe
Impfungen
Mitarbeiter und Personal
Mitglieder der Geschäftsleitung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!