Schallfeld

Sirenenmast errichtet

Der neue 14 Meter hohe Feuerwehrsirenenmast in Schallfeld wurde errichtet. 
Foto: Lothar Riedel | Der neue 14 Meter hohe Feuerwehrsirenenmast in Schallfeld wurde errichtet. 

Beim nächsten Alarm werden in Schallfeld zwei Feuerwehrsirenen erklingen. Nach mehreren Jahren hat die politische Gemeinde Lülsfeld eine zweite Sirene zwischen Regenrückhaltebecken und Wasserbunker nahe dem Hägenweg aufgestellt. Das Fundament für den 14 Meter hohen Mast ist 2,5 Meter tief. Nach einer Probebeschallung ist die Sirene mit einer Lautstärke von 110 Dezibel und  acht Hörnern an allen Punkten des Ortes zu hören. Laut Bürgermeister Thomas Heinrichs wäre es auch möglich die Lautsprecher für Sprachdurchsagen zu verwenden. Feuerwehrkonmmandant Marco Gräf zeigte sich glücklich, dass nach fünf Jahren mit zwei Sirenen die Alarmierungen in ganz Schallfeld zu hören sind.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schallfeld
Lothar Riedel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!