Schweinfurt

Sparkasse will Filialen schließen: Kritik nimmt zu

Bis Ende 2021 will die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge 14 Filialen schließen. Warum sich in der Region dagegen Widerstand formiert und welche Forderungen gestellt werden.
Die Filiale der Sparkasse in Geldersheim soll geschlossen werden. Der Bürgermeister kritisiert diese Entscheidung.
Die Filiale der Sparkasse in Geldersheim soll geschlossen werden. Der Bürgermeister kritisiert diese Entscheidung. Foto: Martin Schlör
14 Filialen will die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge dieses und nächstes Jahr schließen. Das gab der Vorstand bei einer Pressekonferenz kürzlich bekannt. Als Gründe für die Ausdünnung des Filialnetzes wurden von den Sparkassenvorständen Peter Schleich sowie Robert Nernosidie verstärkte Nachfrage am digitalen Service und Zahlungsverkehr und eine seit dem Jahr 2000 gesunkene Kundenfrequenz an den Schaltern der Filialen um 80 Prozent genannt, welche sich durch die Corona-Pandemie noch verschärfe, sowie die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die die Hauptertragsquelle der Sparkassen immer weiter ...