Schweinfurt

SPD-Fraktion will Initiativen vor Ort: Kinder und Familien in der Pandemie aktiv erreichen

Um die Konkretisierung von Handlungsbedarf und Initiativen hat sich die zweite Online-fachkonferenz der SPD-Stadtratsfraktion gedreht, die sich mit dem Thema "Die Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche" befasste. Die Fraktionsmitglieder Julia Stürmer-Hawlitschek, Peter Hofmann und Ralf Hofmann sowie der Vorsitzende des SPD-Arbeitskreises Schule und Bildung, Jürgen Eusemann, diskutierten hierzu mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Bereich Bildung, Sozialarbeit und Schule.Wie die Pressemitteilung der SPD-Fraktion erläutert, zeigte Ulrike Aumüller, Erziehungsleitung im Haus Marienthal, die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung