Gerolzhofen

MP+Spielplätze in Gerolzhofen: Ein Niveau wie vor 15 Jahren

Als Vorbereitung für die geplante Aufwertung der städtischen Spielplätze hat der Jugendreferent Benedikt Friedrich eine Online-Umfrage und -Diskussionsrunde veranstaltet.
Spielplätze sollen Treffpunkte der Generationen sein. Damit sie attraktiv sind und auch bleiben, muss die Kommune regelmäßig investieren. 
Foto: Archiv Alfred Kordwig | Spielplätze sollen Treffpunkte der Generationen sein. Damit sie attraktiv sind und auch bleiben, muss die Kommune regelmäßig investieren. 

Die Stadt Gerolzhofen möchte die öffentlichen Spielplätze im Stadtgebiet aufwerten. Auf eine Initiative der CSU-Fraktion hin soll geprüft werden, auf welche Spielplätze man unter Umständen künftig verzichten kann. Mehr Qualität statt Quantität heißt die Zielrichtung. Die so frei gewordenen Flächen könnten vermarktet werden. Ein Spielplatz, und zwar der neben dem Rübezahlhaus, wurde bereits aufgelassen und als Bauplatz verkauft. Mit dem erzielten Erlös soll entweder ein neuer zentral gelegener attraktiver Spiel- und Generationenplatz an der Volkachbrücke gegenüber den Mahnmalen entstehen. Oder man verteilt ...

Weiterlesen mit MP+