Gerolzhofen

Stadtbibliothek: Ein "Escape Room" zum 40. Geburtstag

Bibliotheksleiterin Julia Rehder hat ein Konzept ausgearbeitet, um Personen anzusprechen, die derzeit recht selten in das Bürgerspital kommen. Ihre Ideen sind innovativ.
Die Stadtbibliothek Gerolzhofen soll bis 2021 grundlegend modernisiert werden. Bibliotheksleiterin Julia Rehder (links) plant unter anderem, den Bereich des Cafés vor dem Treppenaufgang zum Halbgeschoss um ein Spiele-Café zu erweitern. 
Foto: Klaus Vogt | Die Stadtbibliothek Gerolzhofen soll bis 2021 grundlegend modernisiert werden. Bibliotheksleiterin Julia Rehder (links) plant unter anderem, den Bereich des Cafés vor dem Treppenaufgang zum Halbgeschoss um ein Spiele-Café zu erweitern. 

Im kommenden Jahr 2021 ist es genau 40 Jahre her, als die Stadtbibliothek in das altehrwürdige und damals von Grund auf sanierte Bürgerspital einzog. Dies wird natürlich gefeiert. Bis es aber soweit ist, soll das Angebot der Bildungseinrichtung modernisiert und nach entsprechenden Umbauarbeiten teils gänzlich neu aufgestellt werden. Bibliotheksleiterin Julia Rehder hat dazu ein interessantes Konzept ausgearbeitet. Ein Großteil der derzeitigen Nutzer der Bibliothek ist weiblich, darunter sind viele Kinder und ältere Erwachsene.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung