Schweinfurt

Stadtbücherei Schweinfurt hat wieder geöffnet

Die Stadtbücherei Schweinfurt hat seit Mitte Mai wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. So kann man sich auch in den Ferien sowohl in der Zentralbücherei im Ebracher Hof als auch in der Stadtbücherei-Zweigstelle im Humboldtgymnasium ein Leseprogramm für die ganze Familie zusammenstellen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Homepage www.stadtbuecherei-schweinfurt.de gewährt Zugang zur "Onleihe" mit mehr als 7000 E-books für Kinder und Erwachsene und gibt über den Web-Opac Auskunft über Neuzugänge und Gesamtbestand der Stadtbücherei.

Eine Leihkarte der Stadtbücherei Schweinfurt bekommen Kinder von sechs bis einschließlich elf Jahren bekommen kostenlos; ab zwölf Jahren zahlen alle Leser der Stadtbücherei fünf Euro Jahresnutzungsgebühr. Die Leihkarte berechtigt zur Ausleihe an allen Zweigstellen sowie den online-Diensten der Stadtbücherei und ist nicht übertragbar.Corona-bedingt ist das Betreten der Büchereiräume nur mit Einschränkungen wie unter anderem dem Tragen einer Schutzmaske möglich.

Info und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sind: Stadtbücherei im Ebracher Hof, Brückenstraße 29, Tel.: (09721) 51-7960, Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag 10 bis 18.30 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Stadtbücherei-Zweigstelle im Humboldtgymnasium,  Geschwister-Scholl-Straße 4, Tel.: (09721) 51-7986, Montag bis Freitag 9.30 bis 17 Uhr

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Erwachsene
  • Kinder und Jugendliche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!