Schweinfurt

Stadtfest 2018: Das Wetter trübt die Stimmung nicht

Heizten beim Stadtfest auf der Marktplatz-Bühne kräftig ein: Die Sängerinnen von „Soul7even“.
Foto: Silvia Gralla | Heizten beim Stadtfest auf der Marktplatz-Bühne kräftig ein: Die Sängerinnen von „Soul7even“.

Die Wolken am Samstagnachmittag waren tiefschwarz, der Regenguss entsprechend heftig. Kurz waren die Tische leer gefegt, suchten die Gäste Schutz in den umliegenden Geschäften. Doch so ein kleiner Regenguss kann den Schweinfurter Stadtfestbesucher an sich nicht schrecken: Kaum waren die Wolken weg, schien die Sonne wieder, strömten auch die Besucher in die Stadt. Natürlich deutlich weniger als in den vergangenen Jahren, dennoch schätzt Stadtfest-Veranstalter Ralf Hofmann, dass es gut 60 000 Besucher an zwei Tagen waren.   Die bekamen ein buntes Programm geboten, das sich tagsüber insbesondere an ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung