Schweinfurt

Tief beendet jäh SPD-Sommerfest

Tief beendet jäh SPD-Sommerfest       -  (kab)   Die dunklen Wolken kamen drohend näher, dann zerrten Böen an den Pavillons und schließlich ergoss sich am Dienstag um 16.15 Uhr der Regen unerbittlich über dem Sommerfest der SPD am Berl. Jäh war das Fest beendet, berichtet Stadtrat Herbert Wiener. Ihn haben die Hilfsbereitschaft und das Durchhaltevermögen der Besucher beeindruckt, die schnell mit anpackten, um alles in Sicherheit zu bringen. Auch der Bürgerverein Bergl half. Bilanz nach dem kurzen, aber heftigen Regenschauer: Vier der sieben Pavillons waren kaputt, zwei wurden beschädigt, Helfer und viele Besucher tropfnass. Foto: H. Wiener
Foto: H. Wiener | (kab) Die dunklen Wolken kamen drohend näher, dann zerrten Böen an den Pavillons und schließlich ergoss sich am Dienstag um 16.15 Uhr der Regen unerbittlich über dem Sommerfest der SPD am Berl.
Die dunklen Wolken kamen drohend näher, dann zerrten Böen an den Pavillons und schließlich ergoss sich am Dienstag um 16.15 Uhr der Regen unerbittlich über dem Sommerfest der SPD am Berl. Jäh war das Fest beendet, berichtet Stadtrat Herbert Wiener. Ihn haben die Hilfsbereitschaft und das Durchhaltevermögen der Besucher beeindruckt, die schnell mit anpackten, um alles in Sicherheit zu bringen. Auch der Bürgerverein Bergl half. Bilanz nach dem kurzen, aber heftigen Regenschauer: Vier der sieben Pavillons waren kaputt, zwei wurden beschädigt, Helfer und viele Besucher tropfnass. Foto: H. Wiener
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Katja Beringer
Böen
Bürgerverein Bergl
SPD
Sommerfeste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!