Oberschwarzach

Transporter bleibt an Hausmauer hängen

Am Montagmittag gegen 12.50 Uhr kam es in der Hauptstraße in Oberschwarzach zu einem Unfall mit etwa 4000 Euro Sachschaden. Der Fahrer eines VW-Transporters wich einem entgegenkommenden Lkw nach rechts aus und blieb dabei an einer Hausmauer hängen. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 18 Uhr kam es dann zu einem weiteren Unfall in der Hauptstraße in Oberschwarzach. Ein 36-jähriger Opel-Fahrer fuhr in Richtung Breitbach. Als er an einem geparkten Pkw vorbeifuhr, kam ihm ein silberner Kleinwagen entgegen, dessen Fahrerin plötzlich nach links lenkte und am Außenspiegel des Opel hängenblieb. Die bislang unbekannte Autofahrerin beging Unfallflucht. Der Schaden beträgt laut Polizei 500 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Oberschwarzach
  • Klaus Vogt
  • Auto
  • Autofahrer
  • Fahrerinnen und Fahrer
  • Lastkraftwagen
  • Opel
  • Polizei
  • Unfallflucht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!