Schweinfurt

Umwandlung in Gewerbepark geht nicht voran

Sieben Jahre nach dem Abzug der Amerikaner ist die zivile Nachnutzung der früheren US Liegenschaften auf dem Gebiet der Stadt Schweinfurt weit gediehen: Die früheren Ledward Barracks sind heute Standort des Internationalen Campus der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und für studentisches Wohnen, in Askren Manor und auf dem Kesslerfield kommen die neuen Wohnquartiere gut voran. „Bei der Umwandlung der Conn Barracks in einen Gewerbepark geht es trotz Zusagen namhafter Vertreter der Staatsregierung aber nicht voran“, bedauert Paul Knoblach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!