Schweinfurt

Unbelehrbarer 18-Jähriger

Da ein 18-jähriger Mann in der Vergangenheit immer wieder auffiel, durch Ladendiebstähle, Körperverletzung und Beleidigungen, wurden bei der zuständigen Polizeidienststelle in Schweinfurt die bei verschiedenen Sachbearbeitern offenen Fälle zusammengeführt und geschlossen an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt weitergegeben.

Diese regte eine Vorführung vor einem Richter am Amtsgericht an - dies noch am Freitagmittag. Dem Heranwachsenden droht nun eine Untersuchungshaft, da ihn eine Erklärung der möglichen Konsequenzen durch die Polizei nicht zum Umdenken bewegen konnte.

Eine Nacht im Gewahrsam der Polizei sei laut Pressebericht ein Vorgeschmack gewesen auf das, was ihn erwarten könnte.

Aufgefallen war der junge Mann am Donnerstagabend, als er aus der Auslage eines Kaufhauses am Jägersbrunnen zwei Jacken stahl, diese übereinander anzog und damit zum Ausgang hinausspazierte. Er wurde dabei von einer Zivilstreife beobachtet.

Eine der beiden Jacken hatte er am Roßmarkt einem seiner Bekannten übergeben und war mit der anderen Jacke zunächst verschwunden. Nach kurzer Fahndung wurde er aber noch im Umkreis des Innenstadtbereichs festgenommen. Ebenso auch die Person, die die zweite Jacke von ihm bekommen hatte.

Während dieser Mann nach der Sachbearbeitung die Dienststelle wieder verlassen konnte, durfte sich der 18-Jährige in der Zelle für die Nacht einrichten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Beleidigung
Fahndungen
Festnahmen
Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit
Ladendiebstahl
Polizeidienststellen
Staatsanwaltschaft
Staatsanwaltschaft Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!