Schweinfurt

uniVersa unterstützt Schweinfurter Kindertafel

Die uniVersa Versicherungsunternehmen mit Sitz in Nürnberg unterstützen das Frühstücksprojekt der Schweinfurter Kindertafel mit einer Spende von 750 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Stefan Labus von der Kindertafel bedankte sich bei Sven Günther (Hauptagentur der UniVersa Versicherung im Raum Schweinfurt), der den Spendenscheck überreichte. Das Geld soll für das Frühstücksprojekt der Kindertafel verwenden werden. Die Kindertafel liefert hierbei gesundes Schulbrot an 13 Grund-, Haupt- und Förderschulen sowie an Kindergärten in Schweinfurt, sie hat ihre Räume in der Friedrichstraße 8. Das Spendengeld stammt aus der Weihnachtsaktion "Spenden statt Schenken", die von den uniVersa Versicherungsunternehmen nun schon seit sechs Jahren durchgeführt wird. Statt den sonst üblichen Weihnachtskarten und Geschenken werden mit dieser Aktion soziale Projekte und gemeinnützige Organisationen unterstützt. Im Bild, von links: Walter Wirth, Peter Glückert, Stefan Labus (alle Kindertafel), Sven Günther, Thomas Kirchner (beide uniVersa) und Norbert Heinelt (Kindertafel).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Stefan Labus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!