Schonungen

Unkrautentfernung mit Gasbrenner verursacht Brand

Zu einem Feuer, bei dem mehrere Gartenbüsche in Brand gesetzt wurden und durch die Hitze eine Fensterscheibe barst, ist es am Mittwoch gegen 19.25 Uhr in Schonungen gekommen, teilt die Polizei mit. Die Verursacherin verletzte sich beim Löschversuch selbst und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen wollte die Geschädigte mit einem Gasbrenner Unkraut im Garten beseitigen. Dabei entzündeten sich jedoch mehrere Büsche. Die Feuerwehr Schonungen konnte den Brand löschen, bevor noch größerer Schaden entstand. Der Gesamtschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schonungen
Brände
Gesamtschaden
Geschädigte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!