Schweinfurt

Unterlagen im Rucksack gelassen

Als am Montag gegen 18.50 Uhr ein Mann mit einer weiteren Person in einem Verbrauchermarkt in der Oskar-von-Miller-Straße in Schweinfurt seinen Rucksack befüllte und diesen "Einkauf" nicht bezahlen wollte, wurden die beiden über die Videoüberwachungsanlage beobachtet, heißt es im Bericht der Polizei. Nach der Kasse wurden die Männer angesprochen. Beide ergriffen die Flucht. Hierbei wurde der Rucksack des Mannes zurückgelassen, in dem sich Unterlagen zu seiner Person befanden, womit seine Identität geklärt werden konnte. Er wurde vorläufig festgenommen. Die zweite Person ist noch unbekannt, da der Festgenommene über dessen Identität keine Auskunft geben wollte.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Festgenommene
Festnahmen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top