Donnersdorf

Urkunde für 100 Jahre Vereinsbestehen überreicht

Freuen sich über die Auszeichnungen (von links):  Philipp Schenk, Daniel Keidel, Stefan Meißner, Bürgermeister Klaus Schenk, Gerhard Eck, Christian Böhnlein, Franz Wager und Gottfried Bindrim (Kreisvorsitzender BFV).
Foto: Robert Neubig | Freuen sich über die Auszeichnungen (von links):  Philipp Schenk, Daniel Keidel, Stefan Meißner, Bürgermeister Klaus Schenk, Gerhard Eck, Christian Böhnlein, Franz Wager und Gottfried Bindrim (Kreisvorsitzender BFV).

Die vergangene Jahresversammlung des FC Blau-Weiß Donnersdorf bestand zum großen Teil aus Ehrungen. Der Bericht des Vorstandes zeigte die Aktivitäten, die im vergangenen Jahr durchgeführt wurden.Bei der Aktion "Wir bewegen Donnersdorf" legten die Teilnehmer 16.468 Kilometer mit dem Fahrrad und 4542 Kilometer zu Fuß zurück.Bei der Aktion "Heckenschneiden" haben 20 Helfer die Hecke auf einer Länge von 180 Metern  geschnitten. Beim Spanferkelessen nahmen circa 120 Gäste teil. Für die Kinder gab es einen Kinderkinoabend, der normalerweise beim Ferienspaß durchgeführt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!