Schweinfurt

Veranstaltungsreihe "Kultur in alten Mauern" läuft wieder an

Ein Veranstaltungsort von vielen aus der Reihe „Kultur in alten Mauern“ ist  das Literaturhaus Wipfeld.
Foto: Melanie Landgraf | Ein Veranstaltungsort von vielen aus der Reihe „Kultur in alten Mauern“ ist  das Literaturhaus Wipfeld.

Mit den sinkenden Inzidenzwerten und damit einhergehenden Lockerungsschritten wird das Live-Erlebnis von Kulturveranstaltungen in Raum Schweinfurt wie  Lesungen, Konzerten, Kabarett, Ausstellungen und Schauspiel nun mit Auflagen wieder möglich. Passend dazu beinhaltet das Programm der Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ vielfältige Angebote von Juni bis Dezember 2021, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt.

Das Programm

17. Juni.: Lesung – Bernhard Gehringer: Der Versunkene, Literaturhaus Wipfeld (Freiluftveranstaltung);

27. Juni: Konzert – Jahrestag der Orgelweihe, Stadtpfarrkirche Gerolzhofen;

16. Juli: Lesung – Schweinfurter Autorengruppe SAG: Sommerlesung, Literaturhaus Wipfeld (Freiluftveranstaltung);

15. August: Konzert – Anja und die Gutgeselligen, Alte Kirche Schonungen;

5. September: Kabarett – Inge und Rita: Tausendmal perfekter als du, Alte Kirche Schonungen;

3. Oktober: Konzert – Sternallee: Alles Neu, Pfarrkirche St. Peter und Paul in Grettstadt;

8. Oktober: Lesung – Main-Schreib-Kreis: HobbySuchtLeidenschaft, Literaturhaus Wipfeld;

15. Oktober: Konzert – Nachwuchskünstlerinnen der Spitzenklasse, Schloss Zeilitzheim;

17. Oktober: Konzert – Wolfgang Buck: Iech wär dann do, Bürgersaal im historischen Rathaus Grettstadt;

7. November bis 12. Dezember: Ausstellung – Kurt Krause: Muße – müssen, Gadengalerie Geldersheim;

20. und 21. November: Konzert – Der Grettschter Dreigsang sagt ade, Bürgersaal im historischen Rathaus Grettstadt.

Oft sind Anmeldungen für die Veranstaltungen notwendig. Weitere Informationen zu den Einzelterminen und den Vorverkaufsstellen sind über www.landkreis-schweinfurt.de/kultur zu finden. Die näheren Informationen zu den Terminen ab Juli 2021 werden Mitte Juni bekannt gegeben.

Die Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2021 liegen zudem ab Ende Juni bei den Gemeinden, dem Landratsamt, der Tourist-Information Schweinfurt 360°, der Tourist-Information Gerolzhofen sowie bei den teilnehmenden Volksbanken und Sparkassen im Landkreis aus.

Neben den Veranstaltungen aus der Reihe „Kultur in alten Mauern“ weist das Landratsamt zudem auf weitere Kultur-Highlights in und aus den Gemeinden hin:

Vom 16. September bis zum 19. September inszeniert das Kleine Stadttheater Gerolzhofen das Stück: „Herr Vogel – Ein Märchen über die Suche nach dem Glück“ in vier privaten Gärten des Mittelzentrums als Wandeltheater. Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit zur Buchung des Korbtheaters Alfred Büttner mit seinem generationenübergreifenden Stück „Opa startet durch“. Beide Projekte werden über die Kulturförderrichtlinien des Landkreises Schweinfurt bezuschusst, endet die Mitteilung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Alte Kirche Schonungen
Gadengalerie Geldersheim
Literaturhaus Wipfeld
Schloss Zeilitzheim
Schweinfurter Autorengruppe
Stadtpfarrkirche Gerolzhofen
Stadttheater
Tourist-Information Gerolzhofen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!