Wipfeld

Gestohlenes Auto im Weinberg festgefahren

Etwas seltsam mutet die Geschichte an, die sich in der Nacht auf Samstag in Wipfeld (Lkr. Schweinfurt) zugetragen hat.
Ein gestohlener VW Beetle hat sich im Wipfelder Weinberg festgefahren.
Foto: Weingut Lother | Ein gestohlener VW Beetle hat sich im Wipfelder Weinberg festgefahren.

War es ein Dummejungenstreich oder haben sich Profidiebe nur verfahren? Etwas seltsam mutet die Geschichte an, die sich in der Nacht auf Samstag in Wipfeld zugetragen hat. Dort wurde ein beschädigter und abgemeldeter VW-Beetle aus einer Garage in der Zehntgrafenstraße, etwas unterhalb der Weinberge, entwendet. Die Polizei gab den Wert des weißen Fahrzeugs in ihrem Diebstahlsbericht mit rund 2500 Euro an. Nur Stunden später, am frühen Samstag, wurde in den Wipfelder Weinbergen des Weinguts Lother ein Auto entdeckt, das festgefahren und verlassen zwischen den Zeilen stand: Ein weißer Beetle.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat