Gerolzhofen

Wasser und Kanal werden in Gerolzhofen teurer

Der Finanzausschuss des Stadtrats beschloss am Montagabend, dem Stadtrat eine Gebührenerhöhung für Wasser und Kanal zu empfehlen. Die neuen Preise gelten rückwirkend.
Die Stadt Gerolzhofen wird rückwirkend zum 1. Januar die Gebühren für Wasser und Kanal erhöhen.
Foto: Symbolbild Arkadius Guzy | Die Stadt Gerolzhofen wird rückwirkend zum 1. Januar die Gebühren für Wasser und Kanal erhöhen.

Die Bürgerinnen und Bürger von Gerolzhofen und Rügshofen müssen sich auf steigende Gebühren für die Trinkwasserversorgung und die Abwasserentsorgung einstellen. Der Finanzausschuss des Stadtrats beschloss am Montagabend bei seiner Sitzung in der Stadthalle, dem Stadtrat eine Gebührenerhöhung zu empfehlen. Der Stadtrat wird in seiner Sitzung am 12. Oktober aller Voraussicht nach dieser Empfehlung ohne große Diskussion folgen. Eine Kommune ist gehalten, ihre Einnahmemöglichkeiten auszuschöpfen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat