Gerolzhofen

Weihnachten: So wollen die Gerolzhöfer Kirchen Gottesdienst feiern

Mit Anmeldepflicht und dem Ausweichen ins Freie möchten die katholische und die evangelische Kirchengemeinde trotz Corona möglichst Vielen den Gottesdienstbesuch ermöglichen.
Die Weihnachtsgottesdienste in Gerolzhofen können auch in diesem Jahr teilweise nur nach Voranmeldung besucht werden. Die Corona-Vorgaben machen dies notwendig.
Foto: Florian Schuh, dpa | Die Weihnachtsgottesdienste in Gerolzhofen können auch in diesem Jahr teilweise nur nach Voranmeldung besucht werden. Die Corona-Vorgaben machen dies notwendig.

Das zweite Weihnachtsfest unter dem Eindruck der Corona-Pandemie rückt näher – und damit die Frage, wie die katholischen und evangelischen Christen in Gerolzhofen an den Festtagen Gottesdienst feiern werden. Ohne Einschränkungen, das ist klar, können die in der Regel sehr gut besuchten Feiern unter den geltenden Hygieneauflagen auch in diesem Jahr nicht stattfinden.Der katholische Pfarrgemeinderat hat nach Auskunft der Vorsitzenden Anja Iff am Donnerstagabend folgende Vorgaben für die Weihnachtsgottesdienste in der Gerolzhöfer Stadtpfarrkirche beschlossen: An Heiligabend, 24.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!