Werneck

Werneck: Griff zum Besen nur noch bei Bedarf

Neu erlassen hat der Wernecker Gemeinderat in der jüngsten Sitzung mit einstimmigem Beschluss die Verordnung über die Reinhaltung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehwege im Winter. Sie tritt im März in Kraft und löst die Verordnung von 2006 ab. Die überarbeitete Fassung soll 20 Jahre Gültigkeit haben.Hintergrund ist ein Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes im Februar 2020, in dessen Folge der Bayerische Landtag eine Änderung des Bayerischen Straßen- und Wegegesetztes vornahm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!