Schweinfurt

Wie der Neustart an den Schulen funktionieren soll

Zurück auf normal: Im Herbst sollen die Schulen zum Regelbetrieb zurückkehren. Mit Maske, ohne Sicherheitsabstand. Warum Schulleiter in Schweinfurt das so wichtig finden.
Schüler und Verkehr       -  Symbolbild: Schulkinder
Symbolbild: Schulkinder Foto: Arne Dedert (dpa)
Das Papier ist taufrisch: Am 31. Juli haben Bayerns Schulen den neuen "Rahmen-Hygieneplan" des Kultusministeriums bekommen. 26 Seiten stark, gültig ab dem Schuljahr 2020/21. Hygienevorschriften, Verhaltensregeln, Lüftungsanweisungen – der Plan führt auf, was eingehalten werden muss, wenn der Regelbetrieb an den bayerischen Schulen wieder startet. Präsenz- statt Digitalunterricht, keine getrennten Klassen, keine abwechselnden Unterrichtsformen mehr – dafür Maskenpflicht, aber kein Sicherheitsabstand. Zumindest nicht unter den Schülern.