Stammheim

Wildunfälle mit Reh und Hase

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem Pkw kam es am Samstag in den frühen Morgenstunden auf der Kreisstraße zwischen Stammheim und Fahr. Kurz nach der Landkreisgrenze kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Das Tier wurde vom Auto erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 2500 Euro.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am Samstag gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Frankenwinheim und Gerolzhofen. Hier kreuzte ein Hase die Fahrbahn und wurde von einem VW leicht erfasst. Der Hase rannte weiter. Am Pkw entstand ein Schaden im Frontbereich in Höhe von rund 350 Euro.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Stammheim
Frankenwinheim
Klaus Vogt
Auto
VW
Wildunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)